Druckertreiber herunterladen mac

HP Jetdirect – Sockel: HP und viele andere Druckerhersteller verwenden dieses Protokoll. Hinweis: Einige Drucker, die mit diesen generischen Protokollen verbunden sind, bieten möglicherweise eingeschränkte Funktionen. Klicken Sie auf das Menü Protokoll und wählen Sie dann ein Druckprotokoll aus, das Ihr Drucker unterstützt: Wenn Sie einen Epson-Drucker mit Ihrem Mac zum Ausdrucken von Dokumenten für Ihr Unternehmen verwenden, können Sie auf die Epson-Druckertreiber zugreifen, damit Sie sie zur Aufbewahrung sichern oder auf einen anderen Mac kopieren können. Druckertreiber werden in einem Unterordner im Bibliotheksordner des Home-Verzeichnisses Ihres Mac s) gespeichert. Der Bibliotheksordner ist im neuesten Mac OS X-Betriebssystem für Gelegenheitsbenutzer ausgeblendet, daher müssen Sie einen Tastaturbefehl drücken, um Ihre Druckertreiberdateien anzuzeigen. Wenn Ihr Drucker dies erfordert, geben Sie den Warteschlangennamen für den Drucker ein. Wenn Sie den Warteschlangennamen nicht kennen, lassen Sie ihn leer, oder wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator. Wenn Sie Druckersoftware installieren, die Sie nicht von Apple erhalten haben, wird die Software Ihres Druckers möglicherweise nicht automatisch aktualisiert, wenn Sie Software update verwenden. Schließen Sie ihren Drucker an: Schließen Sie das USB-Kabel an Ihren Mac an. Wenn eine Meldung angezeigt wird, in der Sie aufgefordert werden, neue Software herunterzuladen, stellen Sie sicher, dass Sie sie herunterladen und installieren.

Diese Liste wird nicht mehr aktualisiert. Viele Hersteller von Druckern und Scannern haben fahrerlose Technologien wie AirPrint übernommen und bieten keine Treiber mehr für neue Geräte. Wenn Ihr Drucker in den letzten Jahren hergestellt wurde, ist wahrscheinlich kein Treiber erforderlich. Diese Liste wird zu Referenzzwecken bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert. Erfahren Sie mehr über AirPrint und die Geräte, die es unterstützen. Wenn Ihr Mac und Ihr Drucker bereits mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sind, steht Ihnen der Drucker möglicherweise ohne Setup zur Verfügung. Um zu überprüfen, wählen Sie Datei > Drucken, klicken Sie auf das Popup-Menü Drucker, wählen Sie Einstellungen für Drucker oder Drucker & Scanner in der Nähe und wählen Sie dann Ihren Drucker aus. Wenn Ihr Drucker nicht verfügbar ist, können Sie ihn hinzufügen. Wichtig: Wenn Ihr Mac über einen einzigen USB-C-Anschluss verfügt, verwenden Sie einen Multiport-Adapter.

Schließen Sie den Drucker an, und schließen Sie dann ein USB-C-Kabel an ein Netzteil an, um die Akkulaufzeit Ihres Mac zu verlängern. Siehe Informationen über USB-C. Wenn Sie einen Drucker hinzufügen, kann macOS in der Regel erkennen, ob auf dem Drucker spezielles Zubehör installiert ist, z. B. zusätzliche Papierfächer, zusätzlicher Speicher oder eine Duplexeinheit.